Wiener Modell

« Glossar

Das „Wiener Modell“ ist ein kooperatives Planungsinstrument unter intensiver Beteiligung von Planungsteams, externer Experten und der städtischen Verantwortlichen, das sich aus einem Wettbewerbsverfahren für die städtebauliche Einbindung des Hochwasserschutzprojektes Neue Donau entwickelt hat.